Der Artikel wurde in
den Warenkorb gelegt.

Weinhaus, Weineck, Hockerle:
Würzburger Vinotheken

ab 25 €
pro Person

Buchungsanfrage

Sie genießen

  • 5 Kostproben von verschiedenen Weinen
  • 1 Fränkische Bratwurst
  • Stadtplan von Würzburg mit Beschreibungen

Ein Silvaner geht immer   Marienkapelle Falkenhaus Häckerbrunnen in Würzburg   In der Vinothek des Staatlichen Hofkellers   Frank&Frei - Ziege und mehr am Würzburger Markt   Würzburger Dom  

Sie möchten die Geheimnisse des Frankenweins kennenlernen und gleichzeitig Wissenswertes über Würzburg erfahren? Dann ist dieser Weinspaziergang genau das Richtige für Sie! In fünf Vinotheken verkosten Sie fünf leckere Weine und genießen einen Weinplootz und eine „Geknickte“. Außerdem: Informationen zum Frankenwein und einen Stadtplan mit Infos zu Würzburg.

Sie erhalten

  • ausführliche Unterlagen zum Rundgang
  • einen Stadtplan von Würzburg mit Beschreibungen

und genießen                                                                        

  • 5 Kostproben vom verschiedenen Frankenweinen
  • 1 Fränkische Bratwurst im Brötchen
  • Zusätzlich bei der Führung mit Gästeführer:      
    Geführter Rundgang durch Würzburg mit Erklärungen zu den verkosteten Weinen und zu Würzburg

Termine

Führung ohne Gästeführer/in (maximale Teilnehmerzahl 7 Personen):

Von Mittwoch bis Samstag

Preis:      25 € pro Person

Dauer:    ca. 2 - 3 Stunden


Führung mit Gästeführer/in (Mindestteilnehmerzahl 7 Personen):

Preis:      35 € pro Person

Dauer:    ca. 2 - 3 Stunden

Weitere weinkulinarische Führungen:

Silvaner-Rallye

Rote Leidenschaft

 

 


Weitere Bilder



^ Zum Seitenanfang

News

03.04.2013
Der beliebteste Dialekt der Deutschen (zumindest der Bahnfahrer) ist - fränkisch!
15.03.2013
Schon vor 300 Jahren hat Hans Carl von Carlowitz in einem Buch seine Ideen zu einer nachhaltigen Forstwirtschaft niedergeschrieben.
22.01.2013
Das hat Rudolf Fürst mit seinem 2006er Spätburgunder R vom Centgrafenberg bei einer verdeckten internationalen Vergleichsprobe in China eindrucksvoll bewiesen. Schon Albert Einstein wusste: "ES IST SCHWIERIGER, EINE VORGEFASSTE MEINUNG ZU ZERTRÜMMERN ALS EIN ATOM" .